Logis


ChirurgenKongress
Besuchen Sie unseren YouTube Kanal!
Sie finden uns jetzt auch bei:

facebook    instagram    twitter    XING
WICHTIGE TERMINE
11.02.2019
Deadline vergünstigte Teilnehmergebühr.
 
KONGRESSZEITPLAN
Den Kongresszeitplan (bitte etwas Geduld, Datenbankabfrage!) des 136. Kongresses der DGCH finden Sie hier!
mehr ...
 
PROGRAMMSUCHE
Durchsuchen Sie online das wissenschaftliche Programm nach Stichworten.
mehr ...
 
NEWS
03.12.2018
Start der Teilnehmerregistrierung.
03.12.2018
Die Bewerbungsdeadline für das Studentenforum endete am 30.11.2018. Wir danken allen Bewerbern.
 

Chirurgisches Trainingslabor

Chirurgisches Trainingslabor der DGCH
Kurse 26. – 29.03.2019

Im Chirurgischen Trainingslabor der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie wird neben diesen Trainingskursen für angemeldete Teilnehmer für alle Kongressbesucher ein offenes Trainingslabor eingerichtet, in dem aktuelle Möglichkeiten für praktisches Training gezeigt werden. Wir wünschen uns, dass das Chirurgische Trainingslabor wieder ein Forum für die Weiterentwicklung der chirurgischen Kurslandschaft in unserem Land wird. Aus diesem Grund wird es auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit für Veranstalter praktisch chirurgischer Kurse geben, ihr Angebot in einer dem Chirurgischen Trainingslabor angegliederten Ausstellung zu präsentieren.

Für die gute Zusammenarbeit bei der Planung der Kurse danken wir Herrn Prof. Dr. P. Ritz (DGAV), Herrn Prof. Dr. Dr. G.O. Hofmann (DGOU), Herrn Dr. A. Gussmann (DGG), Herrn PD Dr. Meyer-Marcotty (DGPRÄC).

Ein weiterer Dank gilt den Kooperationspartnern aus der Industrie, ohne deren großzügiges Engagement für die chirurgische Weiterbildung das Labor nicht in dieser Form möglich wäre.

Aus Tranzparenzgründen gegenüber den Teilnehmern sind die Aufwendungen pro Firma auf der Veranstaltungshomepage unter www.chirurgie2019.de/industriesupport.php veröffentlicht.

Wir heißen Sie im Chirurgischen Trainingslabor im Rahmen des Jahreskongresses der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie herzlich willkommen!

Ihr Organisationsteam
 

Prof. Dr. med. J. Faß Prof. Dr. med. Th. Carus Prof. Dr. med. B. Gerdes
Prof. Dr. med. J. Faß
Klinikum Kassel
Kassel
Prof. Dr. med. Th. Carus
Asklepios Westklinikum
Hamburg
Prof. Dr. med. B. Gerdes
Johannes Wesling Klinikum
Minden

 

K11 Laparoskopiekurs (26. – 27. März 2019)
Teilnahmegebühr: 125,00 €
   
Organisation: Thomas Carus / Hamburg
Berthold Gerdes / Minden
   
Dienstag, 26. März 2019:
09.00 – 10.30 Uhr Laparoskopische Grundtechniken
Vorsitz: Thomas Carus, Peter Pick / Hamburg
11.00 – 12.30 Uhr Laparoskopisch Nähen und Knoten,
Übernähung von Perforationen und Pyloroplastik

Vorsitz: Thomas Carus, Peter Pick / Hamburg
14.00 – 15.30 Uhr Laparoskopische Fundoplikatio (270°/360°)
Vorsitz: Thomas Carus, Peter Pick / Hamburg
16.00 – 17.30 Uhr Laparoskopische Entero-Entero-Anastomosen
Vorsitz: Thomas Carus, Peter Pick / Hamburg
   
Mittwoch, 27. März 2019:
08.30 – 10.00 Uhr Laparoskopische Kolonanastomosen, Handnaht
Vorsitz: Thomas Carus, Peter Pick / Hamburg
10.30 – 12.00 Uhr Laparoskopische Kolonanastomosen, Klammernaht
Vorsitz: Thomas Carus, Peter Pick / Hamburg;
Berthold Gerdes / Minden
   
K21 Laparoskopiekurs + Erweiterungskurs (26. – 28. März 2019)
Teilnahmegebühr: 150,00 €
   
Dienstag und Mittwoch, 26. – 27. März 2019:
  Die Zeiten des Laparoskopiekurses entnehmen Sie bitte dem K1 Laparoskopiekurs (26. – 27. März 2019)
   
Donnerstag, 28. März 2019:
10.30 – 12.00 Uhr Erweiterungskurs: Laparoskopische Fundoplikatio
am POP-Trainer

Vorsitz: Peter Pick / Hamburg; Friedemann Horst / Göttingen; Jerzy Laniewski / Minden
   
K31 Chirurgische Basistechniken „Common Trunk“ (27. März 2019)2
Teilnahmegebühr: 100,00 €
   
Organisation: Salem Ibrahim Elhabash / Minden
Julian Hipp / Freiburg
Friedemann Horst / Göttingen
   
Mittwoch, 27. März 2019:
08.30 – 12.00 Uhr Knotentechnik, Hautverschlusstechniken,
Grundlagen der Lappenplastiken

Vorsitz: Kay-Hendrik Busch / Bonn; Max Meyer-Marcotty / Soest
13.30 – 15.00 Uhr Parcours I: Koniotomie, Thoraxdrainage, Anastomosentechnik, ZVK, Arterienpunktion etc.
Vorsitz: Salem Ibrahim Elhabash / Minden; Julian Hipp / Freiburg; Friedemann Horst / Göttingen
15.30 – 17.00 Uhr Parcours II: Koniotomie, Thoraxdrainage, Anastomosentechnik, ZVK, Arterienpunktion etc.
Vorsitz: Salem Ibrahim Elhabash / Minden; Julian Hipp / Freiburg; Friedemann Horst / Göttingen
   
K4a/b1 Basistechniken am daVinci-Simulator, Knoten- und Nahtübungen am daVinci-Simulator (27. März 2019)
Teilnahmegebühr: 30,00 €
   
Mittwoch, 27. März 2019:
14.00 – 15.30 Uhr K4a: Basistechniken am daVinci-Simulator
Vorsitz: Thomas Carus / Hamburg; Peter Pick / Hamburg
15.30 – 17.00 Uhr K4b: Basistechniken am daVinci-Simulator (Wdh.)
Vorsitz: Thomas Carus / Hamburg; Peter Pick / Hamburg
   
K51 Viszeralchirurgischer Nahtkurs (27. – 28. März 2019)2
Teilnahmegebühr: 125,00 €
   
Organisation: Jürgen Faß / Kassel
Berthold Gerdes / Minden
   
Mittwoch, 27. März 2019:
13.30 – 15.00 Uhr Darm-Anastomose
Vorsitz: Berthold Gerdes / Minden; Samiullah Khalid / Kassel
15.30 – 17.00 Uhr Gastroenteroanastomose und Pankreasanastomose
Vorsitz: Jürgen Faß / Kassel; Sven Lang / Freiburg
   
Donnerstag, 28. März 2019:
08.30 – 10.00 Uhr BII-Resektion mit Braun‘scher Fußpunktanastomose
Vorsitz: Peter Pick / Hamburg; Stefan Willis / Ludwigshafen
10.30 – 12.00 Uhr Biliodigestive Anastomose und Roux-Y-Anastomose
Vorsitz: Jörg-Peter Ritz / Schwerin; Jerzy Laniewski / Minden
14.00 – 15.30 Uhr Rektumanastomose und Colonpouch
Vorsitz: Klaus Frommhold / Bad Oeynhausen; Sebastian Hoffmann / Bergisch Gladbach
15.30 – 16.00 Uhr Lernerfolgskontrolle
Vorsitz: Jürgen Faß / Kassel; Berthold Gerdes / Minden
   
K61 Gefäßchirurgischer Nahtkurs (28. – 29. März 2019)2
Teilnahmegebühr: 125,00 €
   
Organisation: Andreas Gussmann / Berlin
   
Donnerstag, 28. März 2019:
16.00 – 17.30 Uhr Gefäßchirurgische Grundtechniken
Vorsitz: Andreas Gussmann, Michael Naundorf / Berlin
   
Freitag, 29. März 2019:
08.30 – 10.00 Uhr Aortenprothese, Gefäßanastomose
Vorsitz: Andreas Gussmann, Michael Naundorf / Berlin
10.30 – 12.00 Uhr Interventionelle Techniken
Vorsitz: Andreas Gussmann, Michael Naundorf / Berlin
14.00 – 15.30 Uhr Venenpatch, Composite-Bypass, Cuff-Anastomosen
Vorsitz: Andreas Gussmann, Michael Naundorf / Berlin
   
K71 Osteosynthesekurs der AO Trauma Deutschland Spezial (28. – 29. März 2019)
Teilnahmegebühr: 100,00 €
   
Wissenschaftliche Leitung: Gunter-O. Hofmann / Halle (Saale)
Organisation: Martin Bäumlein / Marburg (Lahn); Chlodwig Kirchhoff / München
   
Donnerstag, 28. März 2019:
08.00 – 08.30 Uhr Begrüßung
08.30 – 08.45 Uhr AO-Klassifikation
08.45 – 09.00 Uhr Prinzipien der Osteosynthese
09.00 – 10.00 Uhr WORKSHOP – Grundlagen der Osteosynthese (Faculty)
10.00 – 10.30 Uhr Pause
10.30 – 11.00 Uhr Grundlagen der Frakturreposition
11.00 – 11.30 Uhr Prä- und intraoperative Bildgebung
11.30 – 14.00 Uhr Mittagspause
14.00 – 14.15 Uhr Fixateur externe
14.15 – 15.15 Uhr WORKSHOP – Fixateur externe (Faculty)
15.15 – 15.30 Uhr Proximale Femurfrakturen
15.30 – 16.30 Uhr WORKSHOP – Proximaler Femurnagel (Faculty)
   
Freitag, 29. März 2019:
08.30 – 09.30 Uhr Falldiskussion
09.30 – 10.00 Uhr Pause
10.00 – 10.30 Uhr Distale Radiusfrakturen
10.30 – 12.00 Uhr WORKSHOP – Plattenosteosynthese Distaler Radius (Faculty)
   

Alle Gebühren verstehen sich inkl. ges. MwSt.

1 Begrenzte Teilnehmerzahl! Frühzeitige Anmeldung erforderlich! Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt!

2 Für diese Kurse sind folgende Instrumente mitzubringen:
1 Präparierschere, 1 anatomische Pinzette, 6 Klemmchen, 1 langer und 1 kurzer Nadelhalter


Audi
Johnson & Johnson
MEDTRONIC
Intuitive Surgical
B.Braun
Brainlab
EndoStim
medela
TransEnterix
Medienkooperation:
Chirurgische Allgemeine